Ferienerlebnisse vom FAIRbund e.V.

  Hallo, wir melden uns zurück!!! Nachdem die erste Schulwoche und der damit verbundene Stress vorbei ist möchten wir zunächst ganz kurz über unser großes Abenteuer berichten: Die Hin- und Rückfahrt nach Supetar auf der Insel Brac in Kroatien war etwas anstrengend, denn wir waren jeweils über 30 Stunden mit dem Bus unterwegs. Aber alle haben tapfer durchgehalten. Die Tage auf der Insel haben wir dafür umso intensiver genossen. Die Kids konnten alle einen Tauchgang absolviert und waren begeisert. Wir haben in aller Herrgottsfrühe schweigend den Sonnenaufgang am „Goldenen Horn“ und viele Sonnenuntergänge am Wasser erlebt, Sternschnuppen gesehen und Muscheln gefunden. Bei einem Ganztagsausflug mit einem Fischerboot haben wir herrliche Buchten und glasklares Wasser mit Taucherbrille und Schnorchel erkundet und durften unseren Mut mit Sprüngen von der Reling beweisen. Auch Baden bei Nacht fanden alle ganz toll, weil es dann nicht mehr so heiß und der Strand leer war. Es gab in diesen paar Tagen so viele „Gänsehautmomente“, in denen wir total entspannte, staunende und von Glücksgefühlen übermannte Kinder erleben durften. Es fällt schwer, die richtigen Worte zu finden, mit denen wir unsere Dankbarkeit ausdrücken können, aber Ihre Spende hat erheblich dazu beigetragen, dass wir so viel Schönes erleben durften. Immer noch ergriffen senden wir liebe Grüße.
Das ausführliche Tagebuch der Ferien kann man hier nachlesen: Ferientagebuch