Firma Röhlig Deutschland spendet

Große Freude herrschte bei unserem Verein, als durch den Business Development Manager der Firma Röhlig – Herrn Marcus Valentin - eine Spende von 1.000 € persönlich überreicht wurde. Mit dieser Spende wird unmittelbar ein Teil unseres diesjährigen Zoobesuchs bezahlt. Auf dem Foto zur Spendenübergabe sind von links beginnend abgebildet Herr Reinhard Jung (stellv. Vereinsvorsitzender), Herr Marcus Valentin (Fa. Röhlig), Herr Dr. Ulf Kreienbrock (Vereinsvorsitzender).

Großzügige Spende der Papierindustrie

Unser Verein hat im Rahmen der „Open-House-Veranstaltung“ der IGEPA Papiergroßhandel GmbH am 25.06.2011 den bislang höchsten Spendenscheck überreicht bekommen. Die Unternehmen Sappi Fine Paper Europe und IGEPA haben zusammen einen Betrag von 2.222,00 EUR für unsere Projekte gespendet.
Dabei waren beide Unternehmen sehr kreativ. Sappi hatte bei der „Open-House-Veranstaltung“ von IGEPA zwei Kickertische aufgestellt und zugesagt, für jedes Tor einen EUR an uns zu spenden. Am Ende des Tages waren 1.111 Tore gezählt. IGEPA legte die gleiche Summe nochmals drauf – unsere bislang höchste Einzelspende. Den beiden Unternehmen danken wir herzlich dafür. Diese Spende ist für uns zugleich Verpflichtung: Unsere Aufgabe ist es nun, dieses Geld durch weitere Projekte in die Zukunft von Kindern zu investieren. Wir freuen uns darauf!

Zoobesuch am 10. September 2011

Zoobesuch im Leipziger Zoo – einfach Klasse!

Nach der sehr guten Resonanz der von unserem Verein organisierten Zoobesuche 2009 unde 2010 laden wir auch 2011 wieder alle interessierten Kinder von Leipziger Kindereinrichtungen (Kinderheimen) ein.

Dieses Jahr nutzen wir das Riesenkinderfest zugunsten der Uni-Kinderklinik am 10.09.2011. Alle Kindergruppen werden vor dem Zoo vom Vorstand des Vereins empfangen und bekommen einen Essensgutschein für einen Verpflegungsbeutel. Anmelden können sich nicht nur die Einrichtungen, mit welchen es schon eine enge Arbeitsbeziehung gibt. Wir freuen uns über jedes Leipziger Kinderheim, welches die Zusammenarbeit mit unserem Verein zum Nutzen der Kinder sucht. Der Zoobesuch ist eine gute Gelegenheit sich kennenzulernen.

Sozialpreis 2010/2011 Rotary Club Leipzig – Alte Börse

Die Projekte zur Förderung der Entwicklung aller von uns betreuten Kinder bezahlen wir von den Mitgliedsbeiträge sowie Spenden von Privatpersonen, Firmen, Einrichtungen und Vereinen. Dabei kommen 100% der Gelder direkt bei den Kindern an. Wir freuen uns über eine weitere Spende berichten zu können.

Zukunft für Kinder e.V. hat am 16.06.2011 vom Rotary Club Leipzig – Alte Börse im Rahmen einer feierlichen Zeremonie einen Spendenscheck über 2.000,00 EUR erhalten. Dieser Betrag ist Teil des „Dr. Martin Schönauer Sozialpreis 2010/2011″, den der Rotary Club an insgesamt drei Vereine vergeben hat. Vorausgegangen war ein „Bewerbungsverfahren“ einschließlich einer Vereinspräsentation. Diese großzügige Spende des Rotary Club versetzt uns in die Lage, weitere Projekte für Kinder und Jugendliche aus Leipziger Heimen in Angriff zu nehmen. Das Geld ist gut „angelegt“ – in die Zukunft von Kindern. Dem Rotary Club danken wir an dieser Stelle nochmals herzlich!

Workshop mit Überraschung

Für den 01.03.2011 hat der Vorstand unseres Vereins alle von uns betreuten Einrichtungen zu einem Workshop mit Überraschung eingeladen. Von den 9 Einrichtungen / Trägern, welche derzeitig unsere Angebote nutzen und mit uns zusammenarbeiten, waren Vertreter von fast allen Einrichtungen mit dabei. Wir haben uns als Vorstand über die hohe Beteiligung gefreut, war es doch der erste Workshop dieser Art.
Weiterlesen »

LVZ-Artikel

Am 07.12.2010 hat die LVZ unter dem Titel „Unser Land braucht kluge Köpfe“ über unsere Vereinstätigkeit berichtet (Artikel ansehen). Zur Klarstellung weisen wir darauf hin, dass die im Foto gezeigte Henriette Schlosser nicht Leiterin der Heimeinrichtung, sondern engagiertes Mitglied unseres Vereins ist.

Neue Webseite

Es ist so weit! Wir freuen uns sehr, dass heute am 1. Advent 2010 unsere Internetseite startet. Hier können Sie alles Wissenswerte über uns und unsere Aufgaben erfahren und Kontakt mit uns aufnehmen.

In den vergangenen zwei Jahren konnten wir unsere Fördermaßnahmen für Leipziger Heimkinder im Bildungsbereich nach dem Prinzip der kleinen Schritte gemeinsam mit den betreuten Einrichtungen konsequent ausbauen. Der Start unserer Internetseite ist ein weiterer Meilenstein unserer Arbeit, von dem wir uns neue Impulse für die Zukunft Leipziger Heimkinder erhoffen.

Wir danken Herrn Kneist und seinem Team der SF Software & Friends GmbH, Leipzig, herzlich dafür, diese Seite mit hohem persönlichen Einsatz konzipiert und entwickelt zu haben. Unser herzlicher Dank gilt auch Herrn Jung und der LeuCom Telekommunikationsgesellschaft mbH, Leuna, für das Hosting unserer Internetseite. Ohne Ihre Unterstützung würde es diese Seite heute nicht geben!

Mehr über unsere Idee, unser Konzept und dessen Umsetzung können Sie in dem voraussichtlich am 07.12.2010 in der Leipziger Volkszeitung erscheinenden Bericht über uns lesen.