Spende der rotarischen Familie Leipzig

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Wir freuen uns sehr, dass die Rotarische Familie uns hilft, junge Menschen ohne familiäre Unterstützung und Netzwerk dabei zu unterstützen auf eigenen Füßen stehen zu können. Mit ihrem Engagement setzen die Rotarier außerdem ein wichtiges Zeichen, dass Careleaver nicht allein sind und dass ihre besondere Lebenssituation von Leipziger Bürger und Bürgerinnen wahrgenommen wird.

Schwerpunkt des rotarischen Gemeinschaftsprojektes „Jugend auf eigenen Füßen“ sind aktuell Careleaver*innen. Das Fundament des Projekts bildet die Vernetzung innerhalb der Rotarischen Fa­milie sowie mit lokalen Organisationen in der Jugendarbeit. Je nach Bedarf kommen drei Projektsäulen: Vermittlung, Mentoring und finanzielle Förderung zum Ein­satz. Zum Beispiel werden über das rotarische Netzwerk berufs- und all­tagsrelevante Quali­fi­ka­tionen vermittelt, einzelne Rotarier übernehmen Mentoring-Aufgaben und in Absprache mit den Kooperationsprojekten werden bestimmte Maßnahmen für Gruppen und Einzelpersonen di­rekt finanziell gefördert. Insgesamt 9800 € stellt „Jugend auf eigenen Füßen“ für das Careleaver* Kollektiv Leipzig und Zukunft für Kinder e.V. dafür als Start zur Verfügung.  Die Zusammenarbeit ist zunächst für 3 Jahre befristet. Bei erfolgreichem Verlauf kann das Projekt und das damit etablierte Netzwerk verstetigt werden.

Auf der Webseite der rotarischen Familie wurde hierzu auch ein ausführlicher Beitrag veröffentlicht:

Schreibe einen Kommentar